ENERGIE, DIE NICHT ZUR KUH PASST

Durch gezielte Zucht ist der Organismus von Hochleistungskühen auf die Erbringung hoher Milchleistung ausgelegt. Vorausgesetzt: Ihrem Körper werden hohe Mengen an Energie in Form von Kraftfutter zugeführt. Letztendlich sind hohe Mengen an Kraftfutter jedoch eine der Kuh artfremde Energie, da ihr Verdauungsapparat so eingerichtet ist, dass er die nötige Energie in erster Linie aus Gras bezieht, auf das die Kuh als Wiederkäuer „spezialisiert“ ist.

 

Hochleistungskühe schaffen daher zwar hohe Milchleistungen, sind aber bei genauer Betrachtung nicht energieeffizient.

 

 

 

> Energie, die der Gesellschaft fehlt

 

Bio Austria Biowiesenmilch
Bio Austria Biowiesenmilch - Achtsam leben