STEIGERUNG DER ARTENVIELFALT

Das Bewertungssystem der Bio-Wiesenmilch motiviert die Biobäuerinnen und -bauern sich persönlich noch intensiver mit dem Schutz der Artenvielfalt zu beschäftigen. So punkten hier besonders jene Bio-Betriebe, die einen hohen Anteil an Almen, Bergmähdern, ein- und zweimähdigen Wiesen, ökologisch wertvollen Flächen (WF-Flächen) sowie Hutweiden bewirtschaften oder deren Milchvieherde aus über 50 Prozent einer seltenen Rinderrasse besteht. Zusätzliche Punkte erwerben all jene engagierten Bio-Wiesenmilchbäuerinnen und -bauern, die sich durch hochkarätige Lehrgänge zusätzliches Wissen rund um das Thema Artenschutz aneignen.

 

Dazu zählen:

  • Das Projekt „Landwirte beobachten Pflanzen und Tiere“, in dem die Biobäuerinnen und -bauern über mehrere Jahre hinweg Tiere und Pflanzen auf ausgewählten ökologisch wertvollen Flächen ihrer Betriebe beobachten und dadurch ihr Bewusstsein für den Artenschutz stärken. Voraussetzung für eine Teilnahme am Projekt ist das Vorhandensein von Magerwiesen am Betrieb und das Monitoring von ausgewählten Pflanzen und Tieren einmal im Jahr.

 

  • Teilnahme am BIO AUSTRIA-Zertifikatslehrgang „Weidepraktiker“, in dem die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich Weidehaltung mit der Praxis zusammen geführt werden.
  • Teilnahme an BIO AUSTRIA-Zertifikatslehrgängen „Bodenpraktiker“, eine fachliche und praxisorientierte Weiterbildung zum besseren Verständnis für das Ökosystem Boden.
  • Teilnahme am Zertifikatslehrgang „Naturschutzpraktiker“, der sich an alle Biobäuerinnen und -bauern richtet, denen aktiver Naturschutz am Bauernhof ein besonderes Anliegen ist.
  • Alle Bio-Wiesenmilchbäuerinnen und -bauern sind Mitglied bei BIO AUSTRIA und haben damit den besonderen Zugang zu Information und Weiterbildung. Außerdem wird durch Arbeitsgruppen und Diskussionsforen der Austausch unter den Bäuerinnen und Bauern ermöglicht. Dies sind wesentliche Voraussetzungen zur Weiterentwicklung der Bio-Landwirtschaft.

Im Punktesystem ist dies in der Maßnahme 7 „Vielfalt“ abgebildet. Durch Erhalt bzw. Ausdehnung extensiv bewirtschafteter Flächen und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Ökologie werden hier wertvolle Punkte vergeben.

Bio Austria Biowiesenmilch
Bio Austria Biowiesenmilch - Achtsam leben